FRÜHLINGSANFANG!

TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN UMGANG MIT DER NEUEN JAHRESZEIT

Der Frühling ist da – Frühling, Sommer, Frühlingsgefühle

Seit Montag, 11:29 Uhr ist es endlich soweit, ganz offiziell: Kalendarisch ist jetzt Frühling! Auf unserer Nordhalbkugel stand zum Beginn der Woche die Sonne direkt über dem Äquator, Tag und Nacht waren also fast genau 12 Stunden lang. Die Sonne überschreitet jetzt auf ihrer Bahn den Äquator und wechselt von der Süd- auf die Nordhalbkugel der Erde. Die Tage werden also endlich spürbar länger und wärmer. Soweit so gut, nur macht das Wetter noch nicht ganz mit, schmuddelt vor sich hin und – müde sind wir auch. Unser Körper muss erst noch in der neuen Jahreszeit ankommen. Wie das ganz easy gelingen kann? Hier sind unsere Tipps:

MÜDE? NA, KAFFEE HILFT DA JEDENFALLS NICHT…

Das nennt man Frühjahrsmüdigkeit: Diese Mischung aus Müdigkeit (körperlicher und geistiger Erschöpfung) und einem gefühlt deutlich erhöhten Schlafbedürfnis. Ganze 4 Wochen braucht unser Körper jetzt, bis er sich an das „viele“ Licht und die neuen Temperaturen gewöhnt hat. Denn: Wird es wärmer, weiten sich die Blutgefäße und der Blutdruck sinkt. Das macht müde. Was da jetzt hilft? Tageslicht! Raus mit euch, bewegt euch draußen, geht Joggen, macht Spaziergänge, bummelt durch die Stadt, setzt euch bei jeder Gelegenheit vor ein Café und genießt das Leben! Übrigens: Selbst bei Regen bekommt ihr draußen ausreichend Licht… Es gibt also keine echten Ausreden!

Frühling – draußen sein, Sport treiben und die Sonne genießen

KALT UND WARM…

Da sind sie, die Wechselduschen, die auch wir empfehlen – wirken Wunder, härten ab und machen euch fit. Eine dieser typischen Frühjahrserkältungen wird euch dann nämlich nicht erwischen. Am besten geht das so: Arme und Beine, dann den ganzen Körper nach und nach abduschen oder auch nur den Nacken abwechselnd mit warmem und kaltem Wasser abbrausen. Auch kalt – warm: Bewegt euch draußen, seid aktiv und kuschelt euch abends dann gemütlich zu Hause auf’s Sofa. Das ist die richtige Mischung!

WEG MIT DEM WINTERSPECK…

Ja klar, gesund Essen ist natürlich unerlässlich: Gemüse, Obst, (mageres) Fleisch, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte – all das macht euch startklar, gibt euch die Energie, die ihr braucht. Und genug Trinken dürft ihr natürlich auch nicht vergessen! Am besten stilles Wasser, alles andere übersäuert. Habt ihr das Gefühl, dass euch das noch nicht genug hilft: Ergänzt mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, fragt aber dazu in der Apotheke nach und lasst euch beraten.

Frühling – endlich ist er da und was er mit uns macht

ODER EINFACH MAL SCHLAFEN?

Wie wäre es ab und zu mit einem kleinen Mittagsschläfchen? Die Betonung liegt auf „klein“, denn mehr als 30 Minuten sollten es nicht sein, sonst produziert unser Körper wieder Melatonin und alles geht in die Falsche Richtung. Ansonsten heißt es: Nicht so spät ins Bett! Ausschlafen ist wichtig. Zumal: Wusstet ihr, dass junge Frauen müder sind als ältere Männer? Das haben Studien hinreichend bewiesen…

Also: Raus in den Frühling! Geniesst das Leben!

2017-03-30T09:18:26+00:00 23. März 2017|