Hotline: +49 (0)711 - 25 8585 40|info@gl-beauty.de

SERIE: ICH GRÜNDE EIN EIGENES STUDIO

TEIL 5: STATIONÄR ODER MOBIL – ZWEI VERSCHIEDENE GESCHÄFTSMODELLE

Eigenes Studio Lashstylist Wimpernverlängerung

Du hast die Entscheidung getroffen, dein eigenes Studio zu eröffnen? Ein großer Schritt – na, kribbelt es schon ein wenig im Bauch? Vielleicht wird dir schon vieles klarer, wenn du dich erst einmal entschieden hast, ob du einen eigenen Salon aufmachen oder lieber Hausbesuche bei deinen Kundinnen und Kunden machen möchtest. Klar, beide Varianten haben ihr Vor- und Nachteile. Wir wollen dir die wichtigsten im Folgenden kurz erläutern, damit dir eine Entscheidung leichter fällt.

FEST AN EINEM ORT

Ein Kosmetikstudio an einem festen Ort bedeutet zuerst einmal hohe laufende Kosten. Du musst Miete zahlen, hast Betriebs- und Nebenkosten und musst natürlich auch das Studio einrichten. Das kann – vor allem, wenn du dein Studio hochwertig einrichten möchtest, um sofort einen guten Eindruck zu machen – auf einen Schlag kurz recht teuer werden. Du könntest dein Studio, sofern der Platz es hergibt, natürlich auch bei dir zu Hause einrichten. Aber auch dann musst du für eine schöne Einrichtung aufkommen und – die klassische Laufkundschaft entfällt meist, da die wenigsten Wohnungen oder Häuser über ein Schaufenster verfügen und/oder zentral genug liegen.
Und der ideale Standort? Such dir Räumlichkeiten mit hohem Publikumsverkehr vor der Tür. Dazu zählen Fußgängerzonen, Hotels oder Einkaufszentren. Dabei nicht vergessen auf die Konkurrenz zu schauen! Befindet sich in einer Straße schon ein Kosmetikstudio, ist das sicher keine gute Voraussetzung, um Laufkundschaft anzulocken…

Eigenes Studio Lashstylist Wimpernverlängerung

IMMER UNTERWEGS

Natürlich ist ein mobiles Studio sehr viel schneller eröffnet als ein stationäres. Im Grunde reichen dir ein Auto und eine Tasche mit deinem wichtigsten Handwerkszeug. Alle gängigen Anwendungen eines klassischen Kosmetikstudios, wie Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlungen, Make-up oder Haarentfernungen kannst du problemlos bei Kunden zu Hause durchführen. Einen richtigen Anlaufpunkt für deine mögliche Kundschaft hast du damit allerdings nicht, das bietet dir nur ein Ladengeschäft. Und vor dem Hintergrund, dass du ja Wellness und Luxus verkaufst, musst du sehr gewissenhaft dafür sorgen, dass deine Kunden sich wohl und geborgen fühlen.

Du siehst, es gibt einiges zu bedenken. Das soll dich aber nicht davon abhalten, loszulegen!

2017-07-15T10:52:45+00:00 15. Juli 2017|